Search
  • Anne Kuhnert

Mit Blick auf den Petersdom im 4*Hotel dei Consoli in Rom

Updated: Feb 20

Alle Wege führen nach Rom - besonders oder gerade auch im Winter. Die Stadt ist nämlich nur mitnichten überlaufen und die Warteschlangen an den einschlägigen Sehenswürdigkeiten sind im Nu auf ein Minimales reduziert. Und so nutzen findige Besucherinnen die Nebensaison für einen sonnigen entspannten Kurzurlaub im bella Italia.





„Gediegen und gepflegt“ - Die Zimmer


Im Hotel dei Consoli bestechen besonders die Sorgfalt auf die Pflege der Zimmer und die Eleganz der Einrichtung. Auch wenn die Zimmer mitunter etwas eng geraten sind, so fühlt sich die Besucherin wohl auf dem eleganten großen Bett mit einer angenehm harten Queensize-Matratze. Die Schönheit des Zimmers liegt hier im Detail. Sowohl die kleinen Lämpchen als auch Vorhänge, Stuhl und Beistelltisch sind harmonisch aufeinander abgestimmt und ergeben ein dezentes edles Flair. Es ist, als schließe man die Augen und holte tief Luft - bereit, den Urlaub nun gebührend zu beginnen.


Aber was wäre ein Urlaubsstart ohne vorherigen Blick auf den zweitwichtigsten Teil des Zimmers: Das Badezimmer mutet ebenso wie das Zimmer romantisch an. Durch ein kleines Körbchen, viele Handtücher und ein Waschbecken mit Marmoramaturen können die Gäste fast vergessen, was der übergroße barocke Spiegel dann doch beim Händewaschen schonungslos zeigt: Mütze und Sneakers mögen so gar nicht passen zu dem italienischen Interieur. Hingegen die Dusche mit nur halb funktionierender Tür und etwas schiefem Duschkopf schon eher. Herrlich, wer hier den Spaß an der Sache nicht verliert und den schrägen Wasserstrahl auch als Wellness-Moment für den Rücken zu nutzen weiß.


Der anschließende Blick aus dem großen Fenster lässt den Gast dann sofort italienischen Großstadt-Flair erahnen, und wer nicht des Nachts angereist ist, sollte sich sofort auf den Weg in die umliegenden Straßen und Gassen machen.


„Der Morgen beginnt mit Caffè“ - Essen und Getränke


Mit einem morgendlichen Blinzeln betreten die Gäste des Hotel dei Consoli die Terrasse des Hotels und können dort ein kleines Frühstück mit Cappuccino oder einfachem italienischen Caffè genießen. Wer schnell genug ist, findet einen Tisch in der Sonne mit Blick auf die Kuppel des Petersdoms. Dieser Ausblick, insbesondere bei klarem Himmel, tröstet darüber hinweg, dass das Frühstücksbuffet ansonsten etwas mau ausfällt und wirklich nur bedingt abwechslungsreich ist. Für die deftigen Genießer_innen müssen etwas Weißbrot, Butter, Käse, etwas Wurst und Rührei mit Tomaten, sowie Cornflakes und eine Schale mit Obst als kulinarische Ausbeute reichen. Wer es jedoch gern süß und heftig mag, der kann versinken in italienischem Gebäck, Kuchen und Marmeladen.


„Über die Schwelle des Boutique-Hotels“ - Das Hotel


Das Hotel dei Consoli wird seit nun mehr über 50 Jahren von der Familie Consoli in Familientradition geführt und geleitet. Dabei wird darauf geachtet, dass der Empfang immer besetzt ist und Freundlichkeit, Entgegenkommen und absolute Wertschätzung den Gästen gegenüber groß geschrieben wird. Gern können bereits bezugsfertige Zimmer auch schon um die Mittagszeit von den Gäste genutzt werden oder ebenso die Koffer am Abreisetag noch im Hotel gelagert werden, wenn der Flug erst spät geht.


Das Hotel beschreibt sich selbst als ein 4-Sterne-Luxushotel im Imperialstil. Jedoch dürften Gäste, die ein Luxusniveau angelehnt an die deutsche Hotelklassifizierung erwarten, enttäuscht sein. Das Hotel ist klassisch schick und lässt keinerlei Romantik vermissen. Jedoch können Eingangsbereich und Lounge in der ersten Etage ruhig etwas größer sein. Durch die Enge der beiden Bereiche zieht es die Besucherinnen schnell in die eigenen Zimmer.


„Alle Wege führen nach Rom“ - Lage und Umgebung


Das Hotel liegt fußläufig etwa 10 Minuten vom Petersdom und den Vatikanischen Museen entfernt. Trotz der Nähe ist das Hotel jedoch nicht den üblichen Touristenrouten ausgesetzt, da sich diese etwas weiter weg bei der Metro und den bekannten Hauptstraßen befinden. So können die Gäste entspannten Fußes das Haus verlassen und noch einen Caffè auf die Schnelle trinken, bevor sie sich ins römische Treiben stürzen.

In der Nähe, und das ist wirklich einen Geheimtipp wert, finden sich verschiedene Streetfood-Läden, die jeweils unbedingt besucht werden sollten. Hier seien für die Junggebliebenen und Experimentierfreudigen die zum Teil auch vegetarischen Burger von Knick Knack Yoda besonders empfohlen.


„Mit Braille im Fahrstuhl“ - Der inklusive Charakter


Im Hotel dei Consoli versucht man auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Gäste Rücksicht zu nehmen, auch wenn es nicht immer gelingt. Im Fahrstuhl, der jedoch nur mit einer Treppe zu erreichen ist, werden die Etagen sowohl angesagt, können aber auch mittels ausgeschriebener Braille-Schrift gelesen werden. Die Gänge und Türen sind etwas eng und demnach nicht für Rollstühle geeignet. Die Betten haben jedoch eine angenehme Höhe auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen.





“Bella Italia” für Familien mit Kindern

Überhaupt sind Großstadttrips mit Kindern Geschmackssache - einige lieben es, manche empfinden es als blanken Horror. Im Hotel dei Consoli geht es gediegen und ruhig zu und es vermittelt wenig Attraktives für Kinder. Auch in der angrenzenden Umgebung finden sich weder Spielplätze noch Kinder-Hotspots. Einzig der Park der Villa Borghese lädt mit seinen Karussells und seinen Spielplätzen zum Austoben und zum infantilen Vergnügen ein. Jedoch sollten Eltern mindestens 25 Minuten Fußweg oder eine Fahrt mit der Metro einplanen.



Hotel Dei Consoli

Via Varrone, 2/D angolo via Cola di Rienzo

Roma - ITALY

Tel. +39 06-68892972

Fax. +39 06-68212274









0 views
About Us

Wir sind Andri und Anne, ein Schweizer Jung' und ein Mädchen aus der brandenburg'schen Heide. Wir berichten von unseren Hotelreisen und empfehlen für Business-, Familien- und Wellnessreisen, wo es sich lohnt und wo es ungünstig ist, abzusteigen. Manchmal erzählen wir aber auch nur von Zuhause, von Rezepten und dem ein oder anderen Drama.

 

Read More

 

Join My Mailing List
  • White Facebook Icon

Impressum | Datenschutz                                                                                                                    © 2020 by PizHeide - Anne Kuhnert & Andri Fried GbR.